Candid_042

Publikationen der Mitglieder

Eine große Zahl von Anwälten der Netzwerkkanzleien ist neben ihrer beruflichen Beratungspraxis auch wissenschaftlich tätig. Hier ein Auszug aus den Fachpublikationen.

Prof. Dr. Ganten

Bücher/Kommentare

  • Ganten, Pflichtverletzung und Schadensrisiko im privaten Baurecht- Ein Beitrag zur Zurechnungslehre im Schuldrecht des BGB, Bielefeld: Gieseking Verlag 1974, Dissertation bei H. P. Westermann.
  • Ganten, Der Sachverständigenvertrag – Vorschläge zur Vertragsgestaltung mit Erläuterungen, Köln: Instituts für Sachverständigenwesen 2004, Erläuterungen zu einem Sachverständigenvertrag, bearbeitet mit dem Kollegen Dr. Peter Bleutge.
  • Ganten in Erman, Westermann, Aderhold, Erman Bürgerliches Gesetzbuch, Münster: Aschendorff; dort: Bearbeitung des Wohnungseigentumsrechts (7., 8., 9. Auflage 1981-1993), Notarielles Vermittlungsverfahren (§§ 87-102 SachenRBerG, 10. Auflage 2000).
  • Jagenburg, Ganten, Motzke, Beck’scher VOB-Kommentar; VOB Teil B, München: Beck Verlag 1997, Bearbeitung der Abschnitte: AGB-Recht; §§ 4 Nr. 2, 3; 10; 13 Nr. 1, 2, 3, 6 VOB/B.
  •  Ganten/Kindereit, Typische Baumänngel, München 2010
    Aufsätze / Entscheidungsanmerkungen

Architektenrecht:
    Zur Abgrenzung des freischaffenden Architekten vom baugewerblich oder auf dem Gebiete der Baufinanzierung gewerbsmäßig tätigen Architekten, Der Architekt 1972, 237 ff.
  • Zum Vertrauensschutz bei der Verjährung von Honoraransprüchen der Architekten, NJW 1973, 1165 ff.
  • Neue Ansätze im Architektenrecht, NJW 1970, 687.
    Methodische und inhaltliche Probleme bei der Begriffsbestimmung des freien und des abhängigen Architekten, DVBI 1974, 550 Ef.
  • Erlaubter „Preiskampf“ unter Architekten?, ZHR 139 (1975) 401-437
  • Recht und Pflicht des Architekten zur Nachbesserung seines (mangelhaften) Werkes, Festschrift Korbion, 1986.
  • Architektenvertragsmuster (mit Erläuterungen); in Zusammenarbeit mit RA Prof. Jochem, Sonderdruck der Zeitschrift Baurecht, 2003.
  • Pflichtverletzung und Beschaffenheitsvereinbarung als Kriterien einer Vergütungskürzung bei unvollständiger Architektenleistung, Festschrift Jagenburg, 2002.
  • Lässt sich Gerechtigkeit definieren? Allgemeine Gedanken zu einer Überarbeitung der VOB/B und des Einheitsarchitektenvertrages, Festschrift Mantscheff, 2003.
  • Der Architektenvertrag, Vertragsentwurf und Kurzkommentierung (zusammen mit RA. Prof. Jochem), Sonderheft „Baurecht”, 2003.

Entscheidungsanmerkungen

  • Anm. zum Urt. OLG Stuttgart v. 27.02.1970, VersR 1970, 34 f.
  • Anm. zu BGH v. 22.10.1970, NJW 1971, 374 f.
  • Anm. zu BGH vom 15.11.1973, NJW 1974, 987 f.
  • Anm. zu OLG München vom 05.04.1974, NJW 1975, 391 f.
  • Anm. zu LG Rottweil v. 30.06.1977, NJW 1977, 2363.
  • Anm. zu BGH v. 15.06.1978, NJW 1978, 2593.
  • Anm. zu BGH v. 26.04.1979, NJW 1979, 2513.
  • Bauvertragsrecht und allgemeines Schuldrecht:
    Zur Verjährung der Ansprüche des Bestellers aus sog. Mängelfolgeschäden, VersR 1970, 1080 ff.
  • Der Neuherstellungsanspruch des Bauherrn nach dem BGB unter besonderer Berücksichtigung der Fälle „bauseitiger” Lieferung untauglichen Materials, BauR 1971, 161 ff.
  • Das Vertragsrisiko, BauR 1972, 147 f.
  • Gedanken zum Deliktsrisiko des Architekten, BauR 1973, 148 f.
  • Beratungspflichten des Architekten, BauR 1974, 78 f.
  • Zum „Ermessen“ bei der Schadenszuteilung im Bauvertragsrecht; Grenzen der Sachverständigenkompetenz im Bauprozess, Festschrift Locher, 1990, 23 ff.
  • Grundsätzliche Fragen zur Schadensquotierung (§ 426 Abs. 1 S. 1 BGB), BauR 1978, 187 f.
  • Die Erstattung von sog. „Regiekosten” als Schadensersatz, BauR 1987, 22. f.
  • Argumente der Bauwirtschaft gegen „übertriebenes Anspruchsdenken”, Festschrift Schlenke, 1998.
  • Das Systemrisiko im Baurecht, BauR 2000, 643 f.
  • Ausführliche Rezension von Glöckner; Gesamtschuldvorschriften und Schuldnermehrheiten bei unterschiedlichen Leistungsinhalten, DZWIR 2000, 41 ff.
  • Risikomanagement durch Vertragsgestaltung, Gedanken zu einer neuen Form der Vertragsgestaltung, Publikationsreihe „Semina” Nienburg, 2003.
  • Dienstleistungen als Werkleistungen, Festschrift Thode, 2005, S. 21.
  • Unwesentliche Pflichten des Sachverständigen, Festschrift Werner, 2005.
  • Anspruchsgrundlage „Fahrlässige Täuschung”, Festschrift Motzke, 2006.
  • Garantiehaftung beim Baugrund- und Systemrisiko, Festschrift Kapellmann, 2007, S. 119.
  • “Bataillone gegen den Bundesgerichtshof” – Schrifttum und Obergerichte vers. BGH zur Sorgfaltspflicht des Sachverständigen bei Wertgutachten im Versteigerungsverfahren, Festschrift Quack ( 2009 ), S. 77
  • Ist der “funktionale Mangelbegriff” der Rechtsprechung gesetzwidrig?, Festschrift Franke ( 2009 ), 67
  • Anm. zum Urteil des BGH v. 20.01.1972, VersR 1972, 540 f.
  • Anm. zu BGH v. 04.03.1971, N]W 1971, 1804 f.
  • Anm. zu BGH v. 19.05.2006 – VZR 264/05 -, Baurecht 2006, 1745 f.

Wohnungseigentumsrecht

  • Prozessuale und inhaltliche Fragen zur Schadenshaftung des Verwalters, WE 1992, 122 f.
  • Zwecksicherung und Mängelausgleich im Gemeinschaftseigentum, Festschrift Weitnauer, 1990.
  • Allgemeine Grundsätze des wohnungseigentumsrechtlichen Verfahrens, in: „Partner im Gespräch 11″, Schriftenreihe des Ev: Siedlungswerkes in Deutschland e.V., 1983, S. 41 f.
  • Sondernutzungsrechte und Gebrauchsreglungen in der Gemeinschaftsordnung, in: „Partner im Gespräch 15”, a. a. O., 1984, S. 71 f.
  • Prozessuale und inhaltliche Fragen zur Schadenshaftung des Verwalters, in: „Partner im Gespräch 36″, a. a. O., 1991, S. 117 f.

Weitere Veröffentlichungen

  • Die Partnerschaftsgesellschaft, GuG 1995, 15 f.
  • Möglichkeiten einer gütlichen Streitschlichtung – Alternativen zum ordentlichen Zivilprozess, in: Sangenstedt, Handbuch zum Architektenrecht.
  • Die „baubegleitende Rechtsberatung“, DAB 1992, 563 f.
  • Kriterien der Beweislast im Bauprozess, BauR 1977, 162 f.
  • „Unwesentliche“ Pflichten des Sachverständigen?, Festschrift Werner, 2005.
  • Moderation einer Vortragsveranstaltung der Juristischen Gesellschaft, Bremen, zum Thema Public Privat Partnership am 19.04.2005.

Prof. Rudolf Jochem

  • Jochem/Kaufhold HOAI-Kommentar, 5. Auflage 2012, Verlag Springer/Vieweg, Wiesbaden
  •  Jochem (Hrsg.), Rechtshandbuch des ganzheitlichen Bauens; Festschrift für Hans Ganten, Vieweg Verlag, Wiesbaden 2007, hierzu auch die Zusammenfassung: Jochem in: BauR 2008, S. 437–443
  • Jochem, HOAI-Gesamtkommentar, 4. Auflage, 1998, Bauverlag Wiesbaden, Berlin
  • Jochem, Einführung in die VOF. Textausgabe, Bauverlag Wiesbaden, Berlin, 1997
  • Bösert/Braun/Jochem, Leitfaden zur Partnerschaftsgesellschaft, VCH Verlagsgesellschaft, Weinheim, 1996
  • Weinbrenner/Jochem/Neusüß, Der Architektenwettbewerb, Erläuterungen der Grundsätze von Architekten- und Ingenieurwettbewerben, GRW 1995, Bauverlag, Wiesbaden, Berlin
  • Weinbrenner/Jochem, Der Architektenwettbewerb, Erläuterungen der Grundsätze und Richtlinien für Wettbewerbe auf dem Gebiet der Raumplanung des Städtebaus und Bauwesens, GRW 1977, Bauverlag, Wiesbaden, Berlin
  • „Sachwalterhaftung des Architekten – eine überholte Haftungsgrundlage“, 
R. Jochem/J. Jochem, in Festschrift für Quack “Recht und Baurecht – Ein Leben”,  2009
  • „Risse in Decken und Wänden“,
R. Jochem, Ganten/Kindereit, Typische Baumängel in technischer und rechtlicher Beurteilung, voraussichtlich 2009
  • „Abgrenzung von Planungs-, Koordinierungs- und Ausführungsfehlern“ & „Externes und internes Verantwortungsverhältnis unter mehreren Beteiligten („Quoten“), 
R. Jochem/J. Jochem, Ganten/Kindereit, Typische Baumängel in technischer und rechtlicher Beurteilung, 2009
  • „Ist der Unternehmer vor Durchführung der Nacherfüllung verpflichtet einen Sanierungsplan vorzulegen?“, 
R. Jochem/J. Jochem, Baurecht als Herausforderung, Festschrift für Horst Franke zum 60. Geburtstag, Werner Verlag 2009
  • „Zum Wettbewerbsausschluss eines Architekten wegen Vorbefassung bei Vergaben von Planungs- und Bauüberwachungsleistungen“; 
R. Jochem, Rechtshandbuch des ganzheitlichen Bauens; Festschrift für Hans Ganten, Vieweg Verlag, Wiesbaden 2007
  • R. Jochem, „Architektenhaftung für Planungs- und Überwachungsfehler beim Bauen im Bestand“, veröffentlichter Vortrag der Freiburger Baurechtstage 2006, BauR 2007, S. 281–288
  • R. Jochem, „Der Planungsstopp des Auftraggebers und seine Rechtsfolgen für den Architektenvertrag“, in: Recht und Gerechtigkeit am Bau, Festschrift für Gerd Motzke zum 65. Geburtstag, Beck Juristischer Verlag, München 2006
  • R. Jochem, „Der geschuldete werkvertragliche Erfolg nach der Beschaffenheitsvereinbarung im Architektenvertrag“, in Festschrift für Ulrich Werner zum 65. Geburtstag, Werner Verlag, Wolters Kluwer Deutschland München/Unterschleißheim, 2005
  • Ganten/Jochem „Architektenvertragsmuster: Entwurf allgemeiner Vertragsbedingungen für die Ausführung von Architekten- und Ingenieurleistungen einschließlich eines Vertragsmusters für Objektplanung von Gebäuden“ Baurecht Sonderdruck 2003, FAIR stellt zur Diskussion: Architektenvertragsmuster, S. 6–45
  • R. Jochem, „Über die Notwendigkeit eines allgemein eingeführten Architekten- und Ingenieurvertragsmusters“ Baurecht Sonderdruck 2003 FAIR stellt zur Diskussion: Architektenvertragsmuster, S. 1–4
  • R. Jochem, „Über die Notwendigkeit einer zeitgemäßen HOAI“, in Festschrift für Walter Jagenburg zum 65. Geburtstag, Beck Juristischer Verlag, München 2002
  • R. Jochem, „Architektenleistungen als unentgeltliche Akquisition“ in „Bauen Planen Recht“, eine Festschrift für Klaus Vygen Werner Verlag, Düsseldorf 1999

Philip Pürthner

  • Anforderungen an den Energiehaushalt bei Bauwerken“,
Ganten/Kindereit, Typische Bauschäden in technischer und rechtlicher Beurteilung, voraussichtlich 2009
  • P. Pürthner, „Die Entschädigung des Sachverständigen – welcher Zeitaufwand ist zu vergüten?; Der Bausachverständige 2007, S. 51 f.

Dr. Walter Müller

  • Der Bausachverständige, Zeitschrift für Bauschäden, Grundstückswerte und gutachterliche Tätigkeit, Heft 5 (Oktober) 2006, TOP-Thema: Die Haftung des Bauherrn für seine „Erfüllungsgehilfen“
  • Rechtshandbuch des ganzheitlichen Bauens, Festschrift für Hans Ganten, 2007: Der Prozessvergleich als Bestandteil der Beschlusssammlung gemäß § 24 Abs. 7 n.F. WEG
  • Ganten/Kindereit, Typische Baumängel Bd. 82 der Reihe NJW-Praxis, Beck-Verlag, 2009: Abschnitt Beschichtungen und Wandverkleidungen; Rechtliche Beurteilung
  • Mitarbeiter der Zeitschrift „Baurecht Aktuell“, herausgegeben vom Netzwerk Bauanwälte seit 2003
  • Mandantenbriefe der Sozietät Leinen & Derichs zum Thema Bau- und Immobilienrecht seit 1998

Dr. Andreas Koenen

Monographien

  • Koenen, Der Sachverständigenbeweis im Bauprozess. Beweisführung und Prozesstaktik, Werner Verlag 2012.
  • Malkwitz/Koenen/Karl, Bauvertragsrecht kompakt, Oldenbourg Verlag 2011.

Aufsätze und Kommentierungen

  • Zündstoff in der neuen VOB: EU-Vergaberecht schlägt nun auf den kleinen Handwerker durch, in IBR-Online 2016, 1070.
  • Kommentierung zu § 12 und § 13 VOB/B, in: Online-Kommentar zur VOB/B, hrsg. von Jansen/Preussner, Beck Verlag (www.beck-online.de), regelmäßige Aktualisierungen; Stand: 22. Edition (01.02.2016) (RA Dr. Koenen).
  • Top-Thema: Hinweispflicht ernst nehmen! Zur Kostenüberschreitung des Sachverständigen, in: Der Bausachverständige 2/2016, 66 (RA Dr. Koenen / RA Dr. Neumann)
  • Kommentierung zu §§ 249 bis 255 BGB (Schadenrecht), in: Glöckner/Berg, Fachanwaltskommentar Bau- und Architektenrecht, Werner Verlag, 2. Auflage 2015 (RA Dr. Koenen).
  • Wie lange muss ein Dach halten?, in: Der Bausachverständige 5 | 2015, 68 (RA Dr. Koenen).
  • Sachverständigenbeweis im Bauprozess: Quo Vadis?, in: Sonderheft der Bausachverständige 12/ 2015, 5 (RA Dr. Koenen).
  • Der Bauanwalt in der Projektentwicklung, in: BAURECHT AKTUELL 01/2015, 4 (RA Dr. Koenen).
  • Das Gutachten als “Black Box” in: Hans Ganten (Hg.), Architektenrecht aktuell – Verantwortung und Vergütung bei Architektenleistungen, Festschrift zum 70. Geburtstag von Professor Rudolf Jochem, Springer Verlag 2014, 389 ff. (RA Dr. Koenen).
  • Schwarzgeld: Leidtragende sind die Architekten, in: NJW-aktuell 2014, Heft 21, 14 (RA Dr. Koenen).
  • Gegen die Vollkasko-Mentalität am Bau, in: Der Bausachverständige, Bundesanzeiger Verlag, Heft 4 (August) 2014, 70 (RA Dr. Koenen).
  • Architekten sind die wahren Leidtragenden der neuen BGH-Rechtsprechung zu Schwarzgeldabreden, in: Das Grundeigentum 11/ 2014, 712 (RA Dr. Koenen).
  • Wider die Fesseln, BAURECHT AKTUELL 01/ 2014, 7 (RA Dr. Koenen).
  • Auswirkungen des Vergaberechts bei Großbauvorhaben, in: BAURECHT AKTUELL, Ausgabe 01/ 2014, 7 (RA Dr. Koenen).
  • Gegen die „Vollkasko-Mentalität“ am Bau, in: Bauzentrum E-Bau, Ausgabe 5/2014, 76. (RA Dr. Koenen).
  • Bauinsolvenzrecht, in: Kuffer/Wirth (Hg.), Handbuch des Fachanwalts Bau- und Architektenrecht, Werner Verlag, 4. Aufl. 2013, 875-975 (RA Dr. Koenen).
  • Baurecht aktuell (neue HOAI – Novellierung des Gesetzes zugestimmt), in: Welt vom 20.06.2013 und Welt am Sonntag vom 23.06.2013, Beilage Q3 Magazin (RA Dr. Koenen).
  • § 648a BGB bei insolvenzbedingten Kündigungen, in: Kapellmann/Vygen/Fuchs, Jahrbuch Baurecht 2013, 67 ff (RA Dr. Koenen).
  • Bei Schwarzarbeit keine Rechte, in: Welt vom 19.09.2013, Welt am Sonntag vom 22.09.2013, Beilage Q3 Magazin (RA Dr. Koenen).
  • Privatgutachterkosten – in jedem Fall erstattungsfähig? in: Welt am Sonntag vom 11.05.2014, Beilage Q3 Magazin (RA Dr. Koenen).
  • Elbphilharmonie, Flughafen BER und kein Ende in Sicht – Risiken der Vertragsgestaltung bei Großprojekten unterschätzt, in: BAURECHT AKTUELL 01/2013, 5 (RA Dr. Koenen).
  • Risiken der Vertragsgestaltung bei Großprojekten unterschätzt, in: Unternehmerbrief Bauwirtschaft 04/ 2013 (RA Dr. Koenen).
  • Die Rolle des Architekten bei Großbauvorhaben, in: BAURECHT AKTUELL, Ausgabe 01/ 2013 (RA Dr. Koenen).
  • Risiken der Vertragsgestaltung bei Großprojekten unterschätzt, in: UBB Fachzeitschrift für Führungskräfte der Bauwirtschaft 4/2013 (RA Dr. Koenen).
  • Ohne juristisches Fachwissen ist die Vertragsgestaltung ein Roulettespiel, in: Submissions Anzeiger Heft 8/2013 (RA Dr. Koenen).
  • Gerichtliche Durchsetzung, in: Messerschmidt/Voit, Privates Baurecht, 2. Aufl. 2012, 595-662 (RA Dr. Koenen).
  • Der staatliche Bauprozess – ein Sanierungsfall? Die Bedeutung des gerichtlichen Sachverständigen als Diskussionsgegenstand, in: BAURECHT AKTUELL, Ausgabe 01/2012 (RA Dr. Koenen).
  • Gerichtliche Durchsetzung, in: Privates Baurecht Kommentar zu §§ 631 ff. BGB, Messerschmidt/Voit (Hrsg.), Beck Verlag, 2. Aufl. 2012 (RA Dr. Koenen).
  • Die Bedeutung des Privatgutachtens im Bauprozess, in: Der Bausachverständige 2012, 51 (RA Dr. Koenen).
  • Der Sachverständige als Richter, in: BAURECHT AKTUELL, Ausgabe 01/ 2012 (RA Dr. Koenen).
  • Fairer Bauprozess, in: MOT Bau, Heft 5/2012 (RA Dr. Koenen).
  • Gibt es im Baurecht eine „Paralleljustiz“? veröffentlicht in: compliancemagazin.de (RA Dr. Koenen).
  • Sachverständige: Richter im Bauprozess? veröffentlicht in: VDBUM INFO; firmenpresse.de; prcenter.de; perspektive-mittelstand.de; openpr.de; ptext.de; bi-bau­magazin.de; baulinks.de; kon-ii.de; hausbau24.de; pmk-verlag.de; saasmagazin.de (RA Dr. Koenen).
  • Bauinsolvenzrecht, in: Handbuch des Fachanwalts Bau- und Architektenrecht, Knuffer/Wirh (Hrsg.), 3. Aufl. 2011 (RA Dr. Koenen).
  • Streitverkündung, in: Darmstädter Baurechtshandbuch, Privates Baurecht, hg. von Axel Wirth, Werner Verlag, 2. Aufl. 2011 (RA Dr. Koenen).
  • Due Diligence für Architekten – Die Sachwalterstellung des Architekten beim Bauen im Bestand, in: BAURECHT AKTUELL, Ausgabe 02/2011 (RA Dr. Koenen).
  • Die Kündigung wegen und in der Insolvenz, in: BauR 2011, 352 (RA Dr. Koenen).
  • Nachträge: Brauchen wir zukünftig noch eine Urkalkulation? In: BAURECHT AKTUELL, Ausgabe 01/ 2010 (RA Dr. Koenen).
  • Vorwort: “Recht haben” oder “Recht bekommen”? in: BAURECHT AKTUELL, Ausgabe 01/ 2008 (RA Dr. Koenen).
  • ” … denn sie wissen nicht, was sie tun.” Das neue Forderungssicherungsgesetz wird die Baurechtswirklichkeit verändern, in: BAURECHT AKTUELL, Ausgabe 02/ 2008 (RA Dr. Koenen).
  • Über das NETZWERK BAUANWÄLTE, in: Rechtshandbuch des ganzheitlichen Bauens. Festschrift für Hans Ganten, Vieweg Verlag 2007, S. 353-354 (RA Dr. Koenen).
  • Streitverkündung und Beweisverfahren gegenüber dem gerichtlich bestellten Sachverständigen? (TOP-Thema), in: Der Bausachverständige, Heft 2/2006, 53 (RA Dr. Koenen).
  • Baugerichtstag empfiehlt besonderen Gerichtsstand für Bausachen! Kurzbericht, in: IBR online 2006, 313 (RA Dr. Koenen).
  • Die Kündigung nach § 8 Nr. 2 VOB/B und deren Abrechnungsprobleme, in: BauR 2005, 202 (RA Dr. Koenen).
  • Insolvenz am Bau – es kann jeden treffen, in:  in: BAURECHT AKTUELL, Ausgabe 02/ 2005 (RA Dr. Koenen).

Urteilsbesprechungen und Rezensionen

  • Schlüssige Abnahme setzt angemessene Prüfungsfrist voraus! (KG, Beschluss vom 26.09.2013 – 9 U 115/12; BGH, Beschluss vom 25.06.2015 – VII ZR 288/13 (Nichtzulassungsbeschwerde zurückgewiesen), in: IBR online 2015, 606 (RA Dr. Koenen).
  • Keine Minderung „auf Null“ bei zu hohen Mangelbeseitigungskosten! (LG Heidelberg, Urteil vom 07.11.2013 – 3 O 342/12), IBR online 2014, 143 (RA Dr. Koenen).
  • Werkvertragliche Erfolgshaftung erstreckt sich nicht auf Nebenpflichten!, (OLG Köln, Urteil vom 24.07.2014 – 11 U 221/12, IBR online 2014, 17 (RA Dr. Koenen).
  • Was ist ein Schadensereignis?, (OLG Karlsruhe, Urteil vom 17.06.2014 – 12 U 36/14), IBR 2014, 58 (RA Dr. Koenen).
  • Besprechung des BGH-Urteils vom 10.04.2014 – VII ZR 241/13, in: Das Grundeigentum, Heft 11/2014, 712 (RA Dr. Koenen).
  • Architektenrecht. Die „Schwarzgeld-Entscheidungen“ des BGH: So schützen sich bauleitende Büros vor den Folgen, in: Planungsbüro Professionell, Ausgabe 5/2014, 16 (RA Dr. Koenen).
  • Werkvertragliche Erfolgshaftung erstreckt sich nicht auf Nebenpflichten! - OLG Köln v. 24.07.2013 – 11 U 221/12, in: IBR 2014, 17 (RA Dr. Koenen).

Johannes Jochem

  • Die Sachwalterhaftung von Architekten und Ingenieuren – Eine Darstellung der Grundsätze der Rechtsprechung in der praktischen Anwendung, veröffentlicht in: BauR 2012, S. 16 – 24
  • R. Jochem/J. Jochem, „Ist der Unternehmer vor Durchführung der Nacherfüllung verpflichtet einen Sanierungsplan vorzulegen?“ Baurecht als Herausforderung, Festschrift für Horst Franke zum 60. Geburtstag, Werner Verlag 2009
  • R. Jochem/J. Jochem, „Abgrenzung von Planungs-, Koordinierungs- und Ausführungsfehlern“ und „Externes und internes Verantwortungsverhältnis unter mehreren Beteiligten („Quoten“), Ganten/Kindereit, Typische Baumängel in technischer und rechtlicher Beurteilung, 1. Auflage 2010, 2. Auflage 2014

 

Share